Spielberichte

11.09.2018 SC Niestetal VII - FT Kassel-Niederzwehren IV 10:0

Zweiter Sieg im zweiten Spiel !

Gegen die 4. Vertretung des FT Kassel-Niederzwehren hatte man eigentlich mit einem knappen  Spielausgang, wie schon in der letzten Spielserie, gerechnet. Doch es kam überraschend ganz anders. 

Unsere Mannschaft hatte einen guten Start, denn es wurden die beiden Eingangsdoppel durch Falk Janssen/Sergey Geiger (3:1 Sätze) und Rolf Diezko/Heini Deiseroth (3:0 Sätze) gewonnen. In den nachfolgenden acht Einzelbegegnungen ließ man dem Gegner keine Chance zu einem Punktgewinn, denn Rolf Diezko, Falk Janssen, Sergey Geiger und Heini Deieroth punkteten je 2 mal zum hohen Gesamtsieg mit 30:2 Sätzen und 10:0 Punkten.

15.09.2018 TTC Salmünster - SC Niestetal 6:9

Doppelsieg! 4 Punkte zum Saisonauftakt

Wow. Mit dieser Ausbeute haben wir alle Erwartungen übertroffen.

Das Wochenende startete Samstag gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Salmünster. Die ersten Bälle in der neuen Spielklasse waren für jeden noch etwas eisig. Als sich die Nervosität gelegt hat, konnten wir uns in der zweiten Runde durchbeißen und schließlich 9:6 gewinnen.

Es punkteten: Johan/Julian, Johan, Stefan, Julian (2), Sven, Alex (2) und Leon.

Hochmotiviert und mit gestärktem Selbstvertrauen ging es dann am nächsten Tag gegen Höchst/Nidder an die Tische. Trotz gutem Start (2:1 Doppel für uns) erspielten sich unsere Gegner einen Vorsprung. Leon leitete die Wende ein und die nächsten 4 Einzel konnten wir für uns entscheiden. Eine 8:5 Führung bedeutete mindestens Unentschieden, aber wir wollten mehr. Johan und Julian bewiesen ihre Doppelstärke und holten nach insgesamt knapp 5 Stunden Spielzeit den 9. Punkt.

Es punkteten: Johan/Julian (2), Sven/Leon, Johan, Stefan, Sven, Julian (2) und Leon.

Nächste Woche Samstag (22.09) begrüßen wir die Truppe aus Felsberg um 15 Uhr in der Sporthalle der ALS (Karl-Marx-Str., Heiligenrode).
Kuchen SC Niestetal20180918 Bild

04.09.2018 SC Niestetal VII – TSC Ihringshausen IX 9:1

Start mit hohem Sieg in die Spielserie 2018/2019!

Im ersten Vorrundenspiel hatten wir einen bisher unbekannten Gegner zu Gast. Am Ende gelang uns ein hoher 9:1 Sieg gegen einen sehr schwach aufspielenden TSV Ihringshausen IX.

Es spielten:

Doppel:
Falk Janssen/Sergey Geiger 1:0

Einzel:
Rolf Diezko 2:1
Falk Janssen 2:0
Sergey Geiger 2:0
Heini Deiseroth 2:0

08.09.2018 KSV Auedamm I – SV Niestetal II 7:9

Gelungener Saisonauftakt nach hart umkämpftem Spiel!

Die in der Spielserie 2018/19 startende Mannschaft wird mit folgenden Spielern antreten:

  1. Bastian Plaß
  2. Dieter Plaß
  3. Sascha Unkelbach
  4. Jan Schmelzer
  5. Reinhold Schuhwirt
  6. Claas Seeberg
IMG 20180909 WA0000












Im ersten Spiel konnte man nicht auf Bastian Plaß und Reinhold Schuhwirt zurückgreifen sodass diese durch Jens Bürger und Harry Hamburger ersetzt wurden.

Saisonauftakt für 1. Herren in der Hessenliga

Frisch aufgestiegen schlagen wir in der Hessenliga auf und das erste Wochenende der neuen Saison hat es in sich.
Am Samstag (15.09.) geht es zum Mitaufsteiger Salmünster. Der Tabellenzweite aus der Verbandsliga Mitte spielte sich souverän über die Relegation in die Hessenliga und tritt dort nun mit deutlich verstärkter Mannschaft an.
Am Sonntag (16.09.) begrüßen wir den Tabellendritten der Hessenliga Saison 2017/2018 
TTC Höchst/Nidder. Das Spiel findet um 15 Uhr in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule in Heiligenrode (Karl-Marx-Str.) statt. Wir laden gerne ein und hoffen attraktive Ballwechsel und gutes Tischtennis zu bieten.
Für diese Saison begrüßen wir Neuzugang Stefan Englich, der uns im vorderen Paarkreuz verstärken wird. Außerdem rückt Nachwuchsspieler Leon Graf in das hintere Paarkreuz auf.
Das Ziel ist klar gesteckt – Klassenerhalt!
Englich, StefanGraf,Leon

Vorstellung der 2. Damen Oberliga Hessen Saison 2018/2019

Wir sind charakterstark, individuell und natürlich sehr sportlich.
Mannschaft 1


















v.l.n.r. Stefanie Scheidung, Anna-Sophia Küntzel, Jeanine Mergard, Laura Pingel, Jana Schorstein, Julia Klee (Sarah Rau ist leider nicht auf dem Foto, da sie international sehr oft unterwegs ist.)

06.03.2018 SC Niestetal VI - TV 1894 Simmershausen 9:1

Zu einem weiteren klaren Erfolg kam die 6.Mannschaft im Heimspiel gegen Simmershausen. Auch ohne den erkrankten Arnim Wolfram, gelang mit den Reservespielern Michael Tschirch und Rolf Diezko, ein nie gefährdeter Sieg. Lediglich Bernd Liebehenz mußte sich gegen die Nr.1 der Gästegeschlagen geben.

Es spielten:
Liebehenz/Collmann 1:0
Bernd Liebehenz 2:1
Matthias Collmann 2:0
Michael Tschirch 2:0
Rolf Diezko 2:0

09.03.2018 Tuspo Rengershausen III – SC Niestetal IV 6:9

Vierte Mannschaft des SC Niestetal macht die vorzeitige Meisterschaft perfekt

 

Als die 4.Mannschaft des SC Niestetal am Freitagabend nach Rengershausen zum Auswärtsspiel fuhr, war allen Beteiligten klar, dass sie mit einem Sieg gegen den zweitplatzierten Tuspo Rengershauen (27:7) die Meisterschaft in der Kreisklasse Gruppe 1 perfekt machen kann. Beide Mannschaften waren in der Rückrunde noch ungeschlagen und somit war klar, dass es zu einem spannenden Spiel kommen könnte und das wurde es auch.

03.03.2018 TSV Marbach – SC Niestetal 4:9

1. Herren immer noch ein Lazarett aber siegreich

Am 03.03.2018 spielten wir Auswärts gegen die starken Marbacher, welche uns schon im Hinspiel einige Probleme bereiteten. Wir traten in der bekannten Aufstellung an, hatten jedoch so einige gesundheitliche Probleme. Berkay und Sven waren leicht angeschlagen. Julian gehörte eigentlich ins Bett und Johan kam direkt vom Schreibtisch in die Halle um gleich nach seinen Spielen eben wieder an diesen zu müssen. Insgesamt eher schlechte Voraussetzungen für das schwere Spiel. Das Glück war hier aber auf unserer Seite und die Marbacher kämpften mit ähnlichen Probleme, sodass sie mit 3 Ersatzspieler antreten mussten. Einfach war es trotzdem nicht. Aber dank einer guten Mannschaftsleistung konnten wir mit einem 9:4 Sieg nach Hause fahren und weiter den ersten Platz halten.

Klee 1:1; Schuwirth 1:1; Graf 1:1; Ciepluch 2:0; Demirtas 2:1; Oliv 1:0

Unser nächstes Spiel führt uns am 18.03.2018 10:00 Uhr nach Burghasungen. In der Hinrunde nur ein unangenehmer Gegner, avanciert er derzeit zu einer der stärksten Mannschaften der Rückrunde. Wir sind gewarnt und hoffentlich wieder fit um auch hier Punkte mit nach Hause zu bringen.

Derzeitiger Vorsprung auf:

Platz 2: 3 Punkte

Platz 3: 4 Punkte

Platz 4: 5 Punkte

02.03.2018 VFL Veckerhagen - SC Niestetal VI 3:7

Spannendes Spitzenspiel!!!
Trotz des letztendlich klaren Ergebnisses, war es ein spannendes und für diese Spielklasse ein sehr gutes Match auf spielerisch hohem Niveau.
Nach der Niederlage im Hinspiel, wollten sich die Gastgeber selbstverständlich revanchieren. Spitzenspieler Smolenicki sollte eigentlich seine drei Einzel und auch das Doppel gewinnen, um so den Erfolg fast allein zu garantieren. Doch bereits nach dem Doppel war der Effekt verpufft. Liebehenz/Wolfram konnten nach 8:10 Rückstand im fünften Satz noch mit 15:13 den ersten Punkt einfahren. Matthias Collmann gewann zeitgleich sein erstes Einzel ebenfalls knapp mit 11:8 im fünften Satz. Dann verlor Arnim Wolfram mit 1:3 gegen die Nr.1, anschließend erhöhten Bernd Liebehenz und Arnim Wolfram auf 4:1. Anscheinend war die Moral der Gastgeber gebrochen. Erwartungsgemäß verlor dann auch Bernd Liebehenz gegen die Nr.1, jedoch konnten Matthias Collmann und Arnim Wolfram die Punkte 5 + 6 zum Sieg einfahren.
Die beiden letzten Spiele waren somit nur noch für die Statistik. Auch Matthias Collmann verlor gegen die Nr.1, bevor Bernd Liebehenz mit seinem zweiten Einzelsieg den Endstand herstellte.
Nach dem Spiel gab es bei leckeren Getränken noch einen harmonischen Abschluss mit Erzählungen aus gemeinschaftlicher Vergangenheit, Diskussionen und sonstigen Fachsimpeleien über diverse Themen innerhalb und außerhalb des Sports.
20180302 Veckerhagen

04.03.2018 SC Niestetal IV – HSC Landwehrhagen 9:0

Erster 9:0 Sieg der Saison

Am Sonntag des 04.03. ging es gegen Tabellenschlusslicht Landwehrhagen. Schon zu Beginn war allen Beteiligten klar, dass es ein deutliches Spiel werden würde, da die 4. Herren bislang ungeschlagen auf dem 1. Tabellenplatz steht.
Doch eins nach dem anderen.
Als Landwehrhagen leider nur mit 5 Spielern anreiste, stellten wir kurzfristig noch einmal unsere Doppel um, damit unser Jugendspieler Aaron Ertunc wenigstens zu einem Doppeleinsatz mit Ersatzspieler Nils Merkel kam. Somit konnte im Doppel 1 Aaron Ertunc / Nils Merkel und im Doppel 2 Sascha Unkelbach / Lennart Lang die ersten beiden Punkte einfahren. Danach verliefen auch die restlichen Einzel schnell und deutlich in drei Sätzen für Niestetal. Alleine Nils Merkel wollte im letzten Spiel noch einmal ein bisschen Spannung reinbringen und brauchte fünf Sätze um den letzten Punkt einzufahren.
Somit schafften wir in kurzen 75min zum ersten Mal in der Serie einen 9:0 Sieg.
Danach ging es bei Bier und Pizza zum gemütlichen Teil über.
20180304 Mannschaftsfoto

20.02.2018 SC Niestetal VI – VFL 1897 Veckerhagen 6:9

Erkämpfter Sieg im Spitzenspiel !
Im ersten Kampf der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften in der 3.Kreisklasse Gr.1 konnte sich die Heimmannschaft nach einem Match als Sieger durchsetzen. Doch es war ein spannendes Spiel. Die Gäste mußten ohne ihre Nr. 1 und Nr.3 auskommen und spielten mit drei Spielern. Die Gastgeber setzten vier Spieler ein. Das Doppel verloren Liebehenz/Wolfram mit 1:3. Dann wurden drei Einzelsiege durch Matthias Collmann, Bernd Liebehenz und Arnim Wolfram gewonnen. Michael Tschirch verlor äußerst knapp im fünften Satz mit 10:12. Dann gab es wieder vier Siege durch Bernd Liebehenz (2), Michael Tschirch und Arnim Wolfram. Im letzten Einzel mußte sich Matthias Collmann im fünften Satz geschlagen geben.Bereits am 2.März findet das Rückspiel in Veckerhagen statt. Dort erwartet uns dann eine bestimmt auf Revanche brennende Mannschaft mit ihrer Nr. 1.

Im Einzelnen spielten:
Bernd Liebehenz/ArnimWolfram 0:1
Bernd Liebehenz 3:0
Arnim Wolfram 2:0
Matthias Collmann 1:1
Michael Tschirch 1:1